Hogwarts - Schule für Hexerei und Zauberei

Tauch ein in die zauberhafte Welt von Harry Potter.
 
StartseiteStartseite  EingangshalleEingangshalle  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Draco Malfoy

Nach unten 
AutorNachricht
Draco Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 21.05.10
Alter : 26
Ort : München

RPG Dateien
Name: Draco Malfoy
Klasse/Fach: 4
Haus: Slytherin

BeitragThema: Draco Malfoy   Mo Mai 24, 2010 1:47 pm

ALLGEMEINES

Bild


Familienname, Vorname
Malfoy, Draco

Alter
14

Geschlecht
männlich

Blutstatus
Reinblut

Geburtsort
Wiltshire, England

Wohnort
Wiltshire, England

Familie

Name = Lucius Malfoy
Beziehung = Vater
Lebensstatus = Lebendig

Name = Narzissa Malfoy
Beziehung = Mutter
Lebensstatus = Lebendig

Name = Bellatrix Lestrange
Beziehung = Tante
Lebensstatus = Lebendig

Name = Andromeda Tonks
Beziehung = Tante
Lebensstatus = Lebendig

Name = Nymphadora Lupin
Beziehung = Cousine
Lebensstatus = Lebendig

Großmutter mütterlicherseits: Druella Black
Großvater mütterlicherseits: Cygnus Black jun.
Urgroßmutter mütterlicherseits: Irma Black
Urgroßvater mütterlicherseits: Pollux Black
Ururgroßmutter mütterlicherseits: Violetta Black
Ururgroßvater mütterlicherseits: Cygnus Black
Urururgroßmutter mütterlicherseits: Ursula Black
Urururgroßvater mütterlicherseits: Phineas Nigellus Black
Vorfahr väterlicherseits: Brutus Malfoy

Besonderes/Sonstiges
Grabbe und Goyle sind Malfoy's "Leibwächter" und Folgen ihm auf Schritt und Tritt.



FÄHIGKEITEN

Stärken
* Zaubertränke
* gutaussehend
* hat Crabbe und Goyle als Bodyguards
* selbstbewusst
* wird geachtet und respektiert von Seiten der Slytherins

Schwächen
* hat Vorurteile gegenüber anderen
* Hass von Seiten der Gryffindors, der offen erwidert wird
* hinterlistig
* Pflege Magischer Geschöpfe

Besonderheiten
Sein Lieblingsfach ist Zaubertränke, bei seinem Lieblingslehrer Severus Snape, dem Hauslehrer von Slytherin.
Seine Hassfächer sind Wahrsagen und Pflege magischer Geschöpfe, wobei es bei Pflege magischer Geschöpfe größtenteils am Lehrer liegt.
Sein Lieblingsort ist Hogwarts und da besonders der Slytherin Gemeinschaftsraum und der See.



CHARAKTER

Charaktereigenschaften
Draco Malfoy ist sehr stolz darauf, alten, reinblütigen Zaubererfamilien zu entstammen und teilt die rassistischen Einstellungen seiner Eltern. Er ist vor allem hinterhältig, arrogant, jahzörnig und rachsüchtig. Er behandelt andere sehr von oben herab und hält sich für etwas besseres. Die Kaltherzigkeit und Unfreundlichkeit erbe er von seiner Familie. Draco geht zwar sehr verletzend und kühl mit anderen um, doch auf der anderen Seite ist er nicht so stark, wie es scheint...

Vorlieben
- Quidditch
- seine Familie
- Reinblüter
- Harry das Leben schwer machen
- seinen Besen
- Butterbier

Abneigungen
- Harry
- Schlammblüter
- Muggel
- Gryffindors
- Hufflepuffs
- Ravenclaws

Besonderheiten
Er achtet sehr auf seinen Ruf und verbannt alles, was diesem schaden könnte. Er ist skrupellos und brutal, hat jedoch noch ein Gewissen, was ihn in manchen Situationen bremst.
Draco wird ziemlich schnell wütend und ausschweifend.
Selbst seine Freunde behandelt er wie Dreck.
Crabbe und Goyle sind für ihn nur zwei Lakaien, die ihm zu folgen haben. Niemals würde er es wagen, die zwei mit ihm gleich zu stellen.
Er ist sehr stolz auf seine Reinblütigkeit und erwähnt diese auch so oft es geht. Seine Herkunft ist sein Kapital.
Da er in eine Todesserfamilie geboren wurde, stand schon früh fest, dass Draco mal Todesser werden würde.



BIOGRAPHIE

Wichtige Daten

Draco's erstes Schuljahr in Hogwarts
Draco trifft Harry zum zweiten Mal undzwar im Hogwarts-Express,es entwickelt sich zwischen den beiden ein feindseliges Verhältnis. Bei der Auswahl durch den Sprechenden Hut wird Draco nach Slytherin eingeteilt, gemeinsam mit seinen beiden stämmigen ständigen Begleitern Gregory Goyle und Vincent Crabbe, die neben ihm wie seine Leibwächter aussehen. Es ist sehr wichtig für Draco, dass er nach Slytherin kommt, immerhin waren alle aus seiner Familie vor ihm bereits in Slytherin, und sein Vater Lucius Malfoy und die Reinblutigkeit, für die das Haus Slytherin steht, bedeuten Draco sehr viel. Als sein Name aufgerufen wird, stolziert Draco nach vorn, und schon als der Hut seinen Kopf berührt, ruft dieser "SLYTHERIN!" aus.

Draco's zweites Schuljahr auf Hogwarts
Zusammen mit seinem Vater, der ebenso wie sein Sohn kalte graue Augen und ein fahles, spitzes Gesicht hat, treibt sich Draco in einem Laden in der Nockturngasse herum, in dem Lucius verbotene Gegenstände verkaufen will. Lucius zeigt seinem Sohn ganz deutlich, wer der Herr ist und sagt Draco, er sei selbst schuld, dass Hermine, über die er sich ständig bei seinem Vater beschwert, besser ist als er. Um in die Quidditch-Mannschaft von Slytherin zu kommen, muss sich Draco einkaufen. Da Lucius der Ansicht ist, es sei eine Schande, wenn Draco nicht in die Hausmannschaft kommen würde, bezahlt er für das ganze Slytherin-Team Nimbus 2001. Als Hermine Draco darauf aufmerksam macht, dass er nur dadurch in das Team kommen konnte, beleidigt er Hermine, indem er sie als ein "Schlammblut" bezeichnet.Als Gilderoy Lockhart, der Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste, einen Duellierclub veranstaltet, sorgt Severus Snape dafür, dass Draco und Harry einander duellieren müssen. Dabei lässt Draco schließlich eine Schlange erscheinen, die Justin Finch-Fletchley anzugreifen versucht. Harry, der sich seiner Fähigkeiten jedoch noch nicht bewusst ist, schafft es, sie mithilfe seines Parsels zurückzuhalten, was jedoch dazu führt, dass sie Schule ihn als den Erben Slytherins ansieht. Harry, Ron und Hermine verdächtigen jedoch Draco, der Erbe Slytherins zu sein, da dieser immer wieder zeigt, dass er der Ansicht ist, dass Muggelgeborene nichts in Hogwarts zu suchen haben (HP1, 5). Um Draco auszuspionieren, braut Hermine schließlich einen Vielsaft-Trank. Ron und Harry verwandeln sich dadurch in Crabbe und Goyle und können während des Gesprächs mit Draco herausfinden, dass dieser nicht der Erbe Slytherins ist, jedoch, dass die Malfoys in einer Geheimkammer unter dem Boden des Salons ihr Geheimversteck für verbotene Sachen haben. Draco findet nie heraus, dass er in Wirklichkeit Harry und Ron seine Geheimnisse anvertraut hat.

Draco's drittes Schuljahr auf Hogwarts
Als Remus Lupin im dritten Schuljahr neuer Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste wird, zeigt Draco ihm ganz deutlich, dass er denkt, dass er ihn für einen unfähigen Lehrer hält. Schon alleine Lupins Aussehen stört ihn. In seiner ersten Stunde Pflege magischer Geschöpfe bringt Rubeus Hagrid Hippogreife mit in seinem Unterricht. Da Draco nicht zuhört, was Hagrid über sie erzählt, weiß er nicht, wie gefährlich sie sein können, und beleidigt den Hippogreif Seidenschnabel. Durch den darauf folgenden Angriff hätte Draco getötet werden können. Mit allen Mitteln versuchen anschließend Lucius und Draco Malfoy, dass Seidenschnabel exekutiert wird und Hagrid von der Schule fliegt. Als das Urteil dann festzustehen scheint, zieht Draco über Hagrid her, da dieser Angst um Seidenschnabel hat. Hermine, die sich das ganze Jahr über für Seidenschnabel eingesetzt hat, wird es zu viel und sie verliert die Kontrolle und ohrfeigt Draco. Als Rache für die ganzen Ungerechtigkeiten, die Harry, Ron und Hermine durch Draco, Crabbe und Goyle die ganzen Jahre über erfahren mussten, rächt sich Harry bei ihnen, indem er sie, unter dem Tarnumhang versteckt, mit Schlamm bewirft. Als Harry Crabbe ein Bein stellt, bleibt dieser an Harrys Umhang hängen und reißt ihn ihm vom Kopf. Obwohl Draco Harry erkennt und so schnell er kann zu Snape rennt, kann Snape Harry nichts nachweisen....

Haus
Slytherin

Klasse
4

Zauberstab
Bestandteil = Weißdorn
Magischer Kern = Drachenherzfaser
Zoll = 11

Quiddich
Sucher

Patronus
unbekannt

Ziel
Draco strebt im Moment eindeutig seinem Vater nach, der ein erfolgreicher Todesser ist.

Story
Draco Lucius Malfoy wurde am 5. Juni 1980 in die Familie Malfoy hereingeboren. Es war die Zeit, wo Lord Voldemort auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. Sein Vater Lucius war ein stolzer Todesser, der alle Befehle seines Herrn befolgte. Doch nach einem Jahr verschwand Voldemort - davon bekamen die beiden jungen Malfoys mit ihrem einen Jahr allerdings nicht viel mit. Bellatrix Lestrange, ihre Tante - vor der Draco immer ein wenig Angst hatte - und ihr Mann Rodolphus kamen nach Askaban, weil sie sich öffentlich zu Voldemort bekannten. Lucius konnte sich herausreden und wurde sogar zu einem Ministeriums-Liebling. Draco war stolz, darauf, wie meine Eltern reinblütig zu sein und bekam beigebracht Schlammblüter und Blutsverräter zu verachten. Vor allem gegen die Weasleys hegten die Malfoys eine ziemliche Verachtung. Vor allem hatten die Weasleys kein Geld und die Malfoys konnten mit Geld um sich werfen. Draco wollte immer im Mittelpunkt stehen und war der Liebling seiner Mutter. Oft kamen frühere Todesser-Familien bei den Malfoys zu Besuch. Die, die am meisten da waren, waren auf jeden Fall Tante Bellatrix und ihr Ehemann, bevor sie nach Askaban kam und Mr. Crabbe und Mr. Goyle. Vincent Crabbe und Gregory Goyle waren die Söhne der beiden und Draco hing immer mit den beiden ab. Die beiden waren ziemlich dumm und Draco konnte sie gut manipulieren. Schon in seinem 6. Lebensjahr wichen sie ihm nicht von der Seite. Dann mit elf Jahren bekam Draco den Brief von Hogwarts, den er schon sehnlichst erwartete hatte. Seine Eltern waren mehr als stolz auf ihn, es war alles perfekt. Im Hogwarts Express jedoch, traf er Harry Potter, den Jungen-der-überlebte, und als er ihm die Freundschaft anbot, lehnte dieser ab. Er war mit Ronald Weasley befreundet, dem Blutsverräter-Sohn. Von da an hassten sich er und Harry Potter, vor allem trichterte Dracos Vater ihm das immer wieder ein. Auch in der Schule hing Draco die ganze Zeit mit Crabbe und Goyle zusammen. Sie hatten die Kraft und Draco das nötige Köpfchen. Später kam auch noch Pansy Parkinson dazu, die für Draco schwärmte. Draco jedoch hatte nie etwas von ihr gewollt. Als Harry Potter in der ersten Klasse in die Gryffindor-Quidditch-Hausmannschaft kam, steigerte sich die Feindschaft der beiden. Draco, der ebenfalls Quidditchvernarrt war, versuchte alles, um auch rein zu kommen und in der Zweiten Klasse schaffte sein Vater es, ihn reinzubringen. Dazu bekam er noch einen neuen Besen, genau wie die ganze Mannschaft, die diesen als Bestechung bekommen hatten. Von da an waren die beiden durch den Quidditch-Konkurrenzkampf Rivalen geworden und versuchten sich gegenseitig zu übertrumphen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Draco Malfoy   So Jun 20, 2010 5:13 pm

Angenommen
Nach oben Nach unten
 
Draco Malfoy
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Are you with me? ~ Scorpius Malfoy sucht seine kleine Schwester!
» The golden age of Hogwarts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Schule für Hexerei und Zauberei :: Anmeldung zum Inplay :: Angenommene Charaktere :: Slytherin-
Gehe zu: